Als diese Aufnahmen entstanden, saß ich ca. 1 m von meinem Kater Max, der natürlich nicht auf den Tisch durfte, entfernt.

 Über Weihnachtsplätzchen-Klauen hatten wir noch nicht geredet. Das

Nicht-auf-den-Tisch-dürfen schloss allerdings ja wohl auch das Klauen vom Tisch ein.

Max dachte sich wohl einfach, wenn er Frauchen nicht ansieht, sieht Frauchen ihn auch nicht.

Ich sah das Ganze als Kompliment für meine Selbstgebackenen an und damit war die Sache für mich erledigt.

Hauptsache war ja wohl, dass es Mäxchen gut geschmeckt hatte.

zurück zur Schnappschuss-Galerie